Rechtliches

Impressum, AGB, Datenschutz

Wir lassen nichts im Dunkeln: Das Kleingeschriebene

Impressum

StattLand
Sulgenbachstrasse 10
3007 Bern

+41 31 371 10 17
info@stattland.ch

Konzept/Design: amietkerle.ch
Webentwicklung: Humantools Interactive, Kaspar Lüthi
Copyright Fotos: Manuel Uebersax, Jürg Curschellas


Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Stadtrundgang in Bern interessieren und danken Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen. Die AGBs regeln das vertragliche Verhältnis zwischen Ihnen und StattLand für die von StattLand erbrachten Leistungen.

1. Anmeldung und Vertragsabschluss

(1) Mit der Anmeldung, die mündlich, schriftlich, per eMail oder über die Website erfolgen kann, entsteht ein Vertrag zwischen Ihnen und StattLand auf der Grundlage der Leistungsbeschreibung und dieser AGBs.

(2) Der Vertrag kommt durch Bestätigung seitens StattLand zustande. Sie bedarf keiner bestimmten Form und wird im Regelfall schriftlich per eMail erfolgen.

(3) Bei öffentlichen Angeboten von StattLand kommt der Vertrag durch Teilnahme zustande.

2. Leistungen und Leistungsänderungen

(1) Der Leistungsumfang ergibt sich grundsätzlich aus der Leistungsbeschreibung seitens StattLand sowie den ggf. darüber hinaus getroffenen Vereinbarungen.

(2) Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch StattLand.

(3) Abweichungen vom vertraglich vereinbarten Leistungsinhalt und –umfang seitens StattLand sind nur zulässig, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt nicht beeinträchtigen. StattLand setzt seine Vertragspartner unverzüglich über notwendige Änderungen in Kenntnis.

(4) Die Teilnehmer*innenzahl eines Rundgangs sollte bei einer Gruppenbuchung i.d. Regel max. 25 Personen betragen. Überschreitungen sind gesondert zu vereinbaren.

(5) StattLand behält sich vor, bei bestimmten Leistungsangeboten eine Mindestteilnehmerzahl zur Bedingung zu machen.

(6) Angebote von StattLand finden bei jeder Witterung statt.

3. Preise für vorvertragliche und vertragliche Leistungen und Zahlungsweise

(1) Die Preise richten sich nach den jeweils aktuellen Preisangaben auf der Website stattland.ch.

(2) Die angegebenen Gruppenpreise sind Mindestpreise und beziehen sich grundsätzlich auf die Durchführung der vereinbarten Leistungen und auf eine bestimmte Teilnehmer*innenzahl. Bei Überschreitungen können zusätzliche Entgelte pro Person berechnet werden. Weitere Leistungen (z. B. Eintrittsgelder, Beförderungskosten, Parkgebühren, Verpflegungskosten, Kurtaxe/Abgaben) sind zusätzlich zu entrichten.

(3) Bei Umbuchung vereinbarter Leistungen oder Termine kann StattLand eine Gebühr in angemessener Höhe verrechnen.

(4) Die Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum beträgt 30 Tage.

4. Stornierung/Nichtinanspruchnahme von Leistungen durch die Kundin/den Kunden

(1) Eine Stornierung einer Gruppenbuchung ist bis 14 Tage vor dem Termin gegen eine administrative Gebühr (siehe Punkt 4.2) möglich. Vom 13. bis zum 2. Tag vor Veranstaltungsbeginn sind 50% des Veranstaltungspreises, ab dem 2. Tag vor Veranstaltungsbeginn und bei Nichterscheinen der Gruppe sind 100% des Veranstaltungspreises fällig.

(2) Jede Änderung (Abmeldung, Verschiebung usw.) verursacht administrativen Aufwand. Trifft Ihre Änderungsmitteilung nach Versand unserer schriftlichen Bestätigung ein, verlangen wir eine einmalige Gebühr von CHF 50.- pro Auftrag.

(3) Im Falle des Zuspätkommens der Kundin/des Kunden von mehr als 20 Minuten besteht grundsätzlich kein Leistungsanspruch. Wird dennoch geleistet, bleibt der vereinbarte Preis ohne Abzug fällig.

Dem Wunsch der Kunden, die fehlende Zeit nachzuholen, wird nach Möglichkeit und in Absprache zwischen dem Ansprechpartner der Kundin/des Kunden und den Mitarbeitenden von StattLand (u.U. gegen Zahlung eines zusätzlichen Entgeltes) entsprochen.

(4) Bei einer vorzeitigen Beendigung der Leistungen auf Wunsch der Kundin/des Kunden ist der vereinbarte Preis ohne Abzug fällig.

5. Stornierung/Rücktritt seitens StattLand

StattLand behält sich vor, in folgenden Fällen zu stornieren/vom Vertrag vollständig oder teilweise zurück zu treten:

(1) – bei Nichterreichen vorgegebener Mindestteilnehmerzahlen bei öffentlichen Veranstaltungen
– bei Einwirkung höherer Gewalt bzw. extremen Wetterlagen
– bei akuter Erkrankung oder sonstiger nicht selbst verschuldeter Verhinderung der Mitarbeitenden ohne Ersatzmöglichkeit. In diesen Fällen werden beide Seiten von ihren Pflichten frei.

(2) – wenn die Kundin/der Kunde in oder Teilnehmer*innen einer Gruppe die Durchführung der Leistung, ungeachtet einer Abmahnung, nachhaltig stören
– wenn die Kundin/der Kunde oder Teilnehmer*innen sich vertragswidrig verhalten bzw. Sicherheitshinweise aus dem Leistungsangebot oder während der Leistungserbringung grob fahrlässig missachten
– wenn Teilnehmer*innen aufgrund einer Fehleinschätzung ihrer Leistungsfähigkeit den Programmanforderungen nicht gewachsen sind.

In diesen Fällen bleibt der Anspruch seitens StattLand auf den vereinbarten Preis grundsätzlich erhalten; soweit begründet, sind ersparte Aufwendungen anzurechnen.

6. Zahlungsbedingungen

(1) In vereinbarten Fällen und bei von StattLand öffentlich angebotenen Veranstaltungen ist die Zahlung zu Beginn der Leistung an die Rundgangleitung zu erfolgen. Dies gilt nicht, wenn die Teilnehmenden ein Ticket mit sich führen.

(2) Die Preise verstehen sich grundsätzlich in Schweizer Franken und sind exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) kalkuliert. StattLand ist nicht mehrwertsteuerpflichtig.

7. Haftung

(1) StattLand haftet für die gewissenhafte Vorbereitung, die sorgfältige Auswahl der Mitarbeitenden, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen und die ordnungsgemässe Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen.

(2) StattLand haftet nicht für Leistungen, die als Fremdleistungen anderer Leistungsanbieter vermittelt werden (z.B. Busunternehmen, gastronomische Betriebe etc.), jedoch für deren ordnungsgemässe Vermittlung.

(3) Die Kundin/der Kunde ist verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Sie/er ist insbesondere verpflichtet, vereinbarte, aber zu bemängelnde oder fehlende Leistungen unverzüglich gegenüber StattLand anzuzeigen. Sollte es zu Ausfällen von versprochenen Leistungen kommen, die einen objektiven Minderwert gegenüber der Ausschreibung bedeuten, so haftet StattLand dafür maximal im Umfang des vereinbarten Preises.

(4) Eine Haftung seitens StattLand bezieht sich auf die vereinbarten Leistungen und ist für Schäden ausgeschlossen, soweit sie nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. StattLand übernimmt keine Haftung für Diebstahl oder Unfall während der Durchführung eines Angebots.

(5) Bei Kinder- und Jugendangeboten übernehmen grundsätzlich weder StattLand noch die Mitarbeitenden von StattLand die Aufsichtspflicht; seitens des Auftraggebers ist Begleitpersonal erforderlich.

8. Datenschutz

(1) Die Kundin/der Kunde ist einverstanden, dass die von ihr/ihm zur Verfügung gestellten Daten weiterhin von StattLand für die Kundenbetreuung verwendet werden.

(2) Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

9. Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis zwischen der Kundin/des Kunden und StattLand untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für daraus resultierende Streitigkeiten ist Bern.

10. Salvatorische Klausel

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. des Vertrages insgesamt zur Folge.

11. Spezielle Vereinbarungen im Rahmen der BAG-Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus (Covid-19)

(1) In Innenräumen gilt die Covid-19-Zertifikatspflicht sowie eine generelle Maskenpflicht für alle Teilnehmer*innen. Ausgenommen von der Zertifikatspflicht sind, gemäss Covid-19-Verordnung Artikel 14a, beständige Gruppen. Darunter fallen z.B. Schulklassen inkl. Gymnasien und Gewerbeschulen oder konstante Arbeitsteams.

(2) Die Abstandsregel von 1.5 Metern ist bei allen Tätigkeiten einzuhalten, auch wenn die Durchführungen draussen an der frischen Luft stattfinden. Ausgenommen sind Personen aus demselben Haushalt.

(3) Der Betrieb erfasst die Kontaktdaten der Gäste, um allfällige Infektionsketten nachverfolgen zu können.

(4) Zwischen Gästen und Mitarbeitenden findet kein Körperkontakt statt. Davon ausgenommen sind medizinische Notfälle.

(5) Alle Teilnehmenden sind selbstständig für die Umsetzung der Schutzmassnahmen verantwortlich.

(6) Teilnehmer*innen werden angehalten, bei Krankheitssymptomen auf eine Teilnahme zu verzichten.

Gültig ab dem 15. November 2021


Datenschutzrichtlinien

Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen aufzeigen, welche Daten wir auf unserer Webseite bearbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und wir verarbeiten Ihre Daten nur gemäss den gesetzlichen Bestimmungen.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung auf unserer Webseite verantwortlich ist:
Verein StattLand Bern
Sulgenbachstrasse 10, 3007 Bern, Schweiz
info@stattland.ch
+41 31 371 10 17
stattland.ch

Verarbeitete Daten

Wenn Sie unsere Webseite benutzen, werden die nachfolgende Daten verarbeitet. Sie finden jeweils den Zweck und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und können nachlesen, wie lange die Daten gespeichert werden.

Bereitstellen der Webseite und Erstellung von Logfiles

Beim Aufruf unserer Webseite erhebt und speichert der Provider der Seiten automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Die IP-Adresse des Nutzers

Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden und es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu garantieren und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Demzufolge erfolgt die Verarbeitung dieser Daten aufgrund der Rechtsgrundlage der berechtigten Interessen des Verarbeiters. Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung notwendig ist. Dementsprechend werden die Daten nach Beendigung jeder Sitzung gelöscht. Die Speicherung der Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend notwendig, Sie haben daher keine Möglichkeit dagegen Widerspruch zu erheben.

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die mit Hilfe des Browser auf dem Betriebssystem ihres Gerätes abgelegt werden wenn sie unsere Webseite aufrufen.

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite benutzerfreundlicher gestalten können. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät, können wir bei erneutem Aufruf der Seite Ihren Browser erkennen. Dies erlaubt es uns gewisse Einstellungen (wie SessionID, Warenkorb-Inhalt bei einem Shop, Remember Me / Autologin falls eine Login-Funktion verfügbar ist, PLZ / Ort bei einer Filialsuche) zu speichern, damit Sie diese bei erneutem Aufruf der Webseite nicht neu eingeben müssen. Die Verwendung von Cookies und die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen an der Gestaltung einer benutzerfreundlichen Webseite.

Die Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung der Cookies. Sie können diese vollständig löschen oder durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung deaktivieren oder einschränken. Bei Deaktivierung von Cookies für unsere Webseite, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Datenschutzerklärung für Akismet

Unsere Website verwendet die Software Akismet von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America, USA. Akismet ist ein Service, der die Website gegen Spamnachrichten als Kommentare unter Blogposts, Inhaltsseiten und weiteren Inhaltstypen schützt. Akismet ermittelt zum Zweck der Prüfung, ob ein Kommentar als Spam einzustufen ist, die Eingabedaten des Webseitenbenutzers sowie technische Informationen wie IP-Adresse, Aufenthaltsland, Browser, Bildschirmauflösung und damit zusammenhängende Angaben. Diese werden zur autoamtischen Prüfung in die USA, wo die Server des Dienstes stehen, übertragen. Die Daten werden gemäss den Datenschutzrichtlinien von Automattic Inc. verarbeitet, weiterverarbeitet, geteilt und gelöscht. Die Datenschutzerklärung von Automattic Inc. ist unter folgendem Link zu finden: https://automattic.com/privacy-notice/

Datenschutzerklärung für unseren Online Shop

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschliessender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, ausser sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Es besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics genauer erläutert.

Ihre Rechte

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung Ihrer Rechte in Zusammenhang mit den von Ihnen verarbeiteten Daten.

Auskunftsrecht

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, vom Verein StattLand Bern verarbeitet werden. Ist dies der Fall, können Sie konkrete Auskunft über die Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung

Sie können die Berichtigung und/oder Vervollständigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, sofern diese Daten unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung

Sie können die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Die Daten werden gelöscht, sofern die entsprechenden Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Dem Recht auf Löschung kann nicht stattgeben werden, sofern die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie die Richtigkeit dieser Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmässig ist, die Daten nicht länger benötigt werden oder Sie Widerspruch erheben.

Wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt, dürfen diese nur noch gespeichert werden. Eine weitergehende Verarbeitung darf nur mit Ihrer Einwilligung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses erfolgen.

Im Falle einer Aufhebung der Einschränkung werden Sie benachrichtigt.

Widerspruchsrecht

Sie können Widerspruch gegen die Sie betreffende Datenverarbeitung einlegen, wenn diese aufgrund der Rechtsgrundlage der Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe oder der berechtigten Interessen erfolgt und Sie sich in einer besonderen Situation befinden.

Ebenso können Sie Widerspruch erheben, wenn die Datenverarbeitung erfolgt, um Direktwerbung zu machen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten nicht mehr für diesen Zweck verwendet.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten die auf einer Einwilligung, auf einem Vertrag oder auf der Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren basieren in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form zu erhalten und diese Daten an einen Dritten zu übermitteln.

Soweit dies technisch machbar ist, können Sie die direkte Übermittlung verlangen. Die Rechte und Freiheiten anderer Personen dürfen dadurch nicht betroffen sein.

Sie können zudem verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten die unrichtig sind, berichtigt werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Die rechtmässige Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs wird durch diesen nicht berührt.

Datenschutzerklärung Verein StattLand Bern, 15. November 2021
stattland.ch