Bern architektonisch

Im Rahmen von Open House Bern


Reservationen für diesen Rundgang direkt über Open House Bern.


Bern architektonisch

Von Arbeiterhäuschen, Fabriken und Luxusvillen

Wie in einer Industriehalle eine Denkfabrik entsteht und warum ein Institutsgebäude an einen Ozeandampfer erinnert. Was die Zeit aus einer Fabrikantenvilla macht und wie man sich eine gehobene «Wohnburg» vorzustellen hat.

Wohl kein anderes Quartier zeigt eine so grosse bauliche Vielfalt wie die sich stetig wandelnde Länggasse. Öffnen Sie mit uns die Augen für innovative Umbauten, prägende Baustile und verborgene Details an bekannten Gebäuden.

Ab vonRoll-Areal (Fabrikstrasse 6) bis Restaurant Veranda
100 Minuten
Reservation erforderlich
Ohne Schauspiel
Max. 20 Personen
Ab 14 Jahren geeignet
Mundart, Deutsch
Rollstuhlgängig

Presseartikel

05.05.2011 | Der Bund

Flanieren und zuhören in der Länggasse

06.05.2011 | Berner Zeitung BZ

Wenn Fabrikhallen zu grossen Denkfabriken werden

Dank

Für die Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung bedanken wir uns herzlich.