Über uns

Bei StattLand ist manches anders. Ein Häuserblock aus den 1950er Jahren kann ins Zentrum des Interesses rücken und statt Touristen gehen meistens BernerInnen mit uns auf Entdeckungsreise in ihrer eigenen Stadt. Seit über fünfundzwanzig Jahren bieten wir thematische Stadtrundgänge durch Bern an, um den Blick zu schärfen für die nur scheinbar gewöhnlichen Seiten der Stadt, die sich in den Winkeln der Altstadt und in der Entwicklung der Quartiere verstecken. So sind diese Rundgänge auch – oder gerade – für Leute interessant, die Bern bereits kennen.

Etwa siebzig Personen setzen sich mit viel Herzblut und Engagement für StattLand ein: Rundgangleitende, die bei jedem Wetter mit ihren schwarzen Taschen zu sichten sind; Schauspielenden, die sich in halb versteckten Gassen für eine neue Rolle umziehen; drei Mitarbeitende im Büro, die findig für jedes Problem eine Lösung parat haben; und ein Vorstand mit sechs Mitgliedern, die die künftige Ausrichtung des Vereins bestimmen.

Vorstand
Stephanie Summermatter (Präsidentin), Franziska Grossenbacher, Anic Heiz, Daniel Hornung, Renate Schär und Alexander Zehr.

Geschäftsleitung
Regula Nussbaum (Assistenz), Claudia Gerber (Coach für Schauspiel und Rundgangleitung) und Adrian Schild (Geschäftsleiter).

StattLand ist im Rahmen der Qualitätssicherung Mitglied des Forums Neue Städtetouren, des Dachverbandes ähnlich arbeitender Organisationen in Deutschland.