Nirgendwo mehr als hier

Eine szenische Schnitzeljagd durch städtische Wohnformen

[nur in Mundart]

Premiere Do, 1. Februar 2018
Spieldaten Do, 01.02.2018 | Fr, 02.02.2018 | Sa, 03.02.2018 | Do, 08.02.2018 | Fr, 09.02.2018 | Sa, 10.02.2018
Beginn jeweils 19.30 | 19.50 | 20.10 | 20.30 Uhr (Kasse ab 19.00 Uhr)

Zuhause sein? Das ist Hörnli und Gehacktes! Das ist da, wo man Gäste empfängt. Das ist, wo ich mich ungestört über mich selbst ärgern kann.

«Nirgendwo mehr als hier» richtet den Fokus auf Berns Innenleben. Auf der szenischen Schnitzeljagd durch den Breitenrain und die Lorraine werden städtische Wohnformen erkundet. Unterschiedliche Vorstellungen und Sehnsüchte nach «Zuhause sein» führen dabei als roter Faden durch Vorgärten und Hinterhöfe, hinein in die gute Stube oder den Gruppenraum mit Hausregeln. Räume und Gegenstände legen verborgene Geschichten frei und erzählen von Gewohntem und Vertrautem.

Künstlerische Co-Leitung Ruth Huber und Irene Müller | Schauspiel Miriam Jenni, Katharina Lienhard, Lilian Naef, Daniela Ruocco, Reto Stalder | Text Sarah Elena Müller | Œil Exterieur Sibylle Heiniger | Technik Peter Luginbühl | Produktionsleitung Adrian Schild | Grafik Urs Amiet

Tickets Solidaritätspreis: 35.- | Regulär: 25.- | Reduziert: 20.- | Kulturlegi, Jugendkulturpass und Kinder: 6.-

Information Max. 15 Personen pro Gruppe | Durchführung bei jeder Witterung, wetterfeste Kleidung empfohlen | Der Treffpunkt ist in der Nähe des Viktoriaplatzes, genaue Angaben folgen ab 29. Januar 2018.


Reservation für «Nirgendwo mehr als hier»

Datum:*
Do, 01.02.18Fr, 02.02.18Sa, 03.02.18
Do, 08.02.18Fr, 09.02.18Sa, 10.02.18

Zeit:*
19.3019.5020.1020.30
Wunschzeit! Es kann zu Abweichungen kommen.

Anzahl Personen:*

Max. 6 Personen pro Reservation

Firma:

Vor- und Nachname:*

Strasse/Nr:*

PLZ/Ort:*

Telefon:

Natelnummer:*

E-Mail:*

Wie sind Sie auf «Nirgendwo mehr als hier» aufmerksam geworden?:

Bemerkung:

Auskünfte auch über Telefon 031 371 10 17.