Bärn laferet

Nume nid gschprängtLaferet

[nur in Mundart]

Warum echte Patrizier das R nicht rollen und wie Homer auf Berndeutsch klingt. Wie die Mundart modern wird und was vom Apfel übrig bleibt.

Literarisch, musikalisch und linguistisch erkunden wir den Wandel und die Faszination des Berndeutschen, eines der beliebtesten Dialekte der Schweiz. Vertörlen Sie sich auf einem Chehrli durch das Pärkli der Kleinen Schanze und rätseln Sie mit uns über die Bedeutung von Mundartwörtern.

Gruppen Fr. 330.–
ca. 65 Minuten
spielerische Rundgangleitung
ab Park Café Kleine Schanze (Bundesgasse 7) bis Bundeshaus West

Daten und Preise öffentliche Rundgänge
Hinweis: Für öffentliche Rundgänge ist keine Reservation nötig.

Für die Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei …

Stadt-Bern-Kultur Kanton-Bern-Kultur BurgergemeindeBern

Stiftung Rudolf von Tavel


Gruppen-Reservation für Bärn laferet

Datum:*

Zeit:*

Anzahl Personen *

Max. Gruppengrösse: 22 Personen. Für grössere Gruppen buchen wir gerne mehrere Rundgänge für Sie.

Firma:

Vor- und Nachname:*

Strasse/Nr:*

PLZ/Ort:*

Telefon:

Natelnummer:*

E-Mail:*

Anlass für Rundgang:

Woher kennen Sie StattLand:

Bemerkung:

Auskünfte auch über Telefon 031 371 10 17.