Damenwahl

50 Jahre Frauenstimmrecht in Bern


Buchung für Gruppen

CHF 490

Max. 20 Personen pro Gruppe

Zur Anmeldung

CHF 0.00


Buchung für Einzelpersonen

Auswahl zurücksetzen

Damenwahl

50 Jahre Frauenstimmrecht in Bern

Was Frauen in der Politik verändern und welche Rolle Geschlecht spielt. Wieso Schneckentempo Männer überrumpelt und warum plötzlich nichts mehr geht. Weshalb die Hochzeit weniger Rechte bringt und wer zur kranken Emma schaut.

Der Einführung des Frauenstimm- und Wahlrechts in der Schweiz ging auch in Bern ein jahrzehntelanger Kampf voraus. Was heute selbstverständlich scheint, wurde damals hart erkämpft. Vieles hat sich bewegt, einiges ist (un)gleich geblieben. Wir ziehen eine Zwischenbilanz in Sachen Gleichstellung.

Ab Bernabrunnen (Bundeshaus West, Haltestelle Bundesplatz) bis Sodweg (Länggasse)
90 Minuten
Reservation erforderlich
Mit Schauspiel
Max. 20 Personen
Ab 14 Jahren geeignet
Mundart, Deutsch
Auf Anfrage
Es gilt eine generelle Maskenpflicht für alle Teilnehmer*innen.

Presseartikel

07.04.2021 | Radio RaBe Subkutan

StattLand und das Spiel mit dem Wissen

24.08.2018 | Radio Bern 1

50 Jahre Frauenstimmrecht in Bern

23.08.2018 | Radio RaBe Info

50 Jahre Frauenstimmrecht in Bern

22.08.2018 | Berner Kulturagenda BKA

Bernerinnen wählen mit

 

Dank

Für die Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung bedanken wir uns herzlich.

Stiftung für Erforschung der Frauenarbeit